Top Private Rechtsschutzversicherung - Region Düsseldorf Neuss Köln

Verzichten Sie nicht auf Ihr gutes Recht.

Die Erfahrung lehrt: Prozesse lassen sich nicht immer vermeiden und die damit verbundenen Kosten nicht immer vorhersehen. So verzichtet Mancher auf sein gutes Recht, weil er das hohe Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung scheut. Kein Wunder: Ein Rechtsstreit um 5.000 Euro kostet in zwei Instanzen schon mehr als 4.000 Euro.

Besonders teuer wird es dann, wenn bei schweren Personenschäden der Schadensersatz erstritten werden muss, etwa bei der Vollinvalidität eines Menschen. Überschreitet der Streitwert die Millionenmarke, sind Prozesskostenrisiken von mehr als 40.000 Euro für eine Instanz zu erwarten.

Wer nicht nur Recht haben, sondern auch Recht bekommen will, sollte eine Rechtsschutzversicherung abschließen. Im Fall des Falles bietet sie dem Versicherten die Gewissheit, dass er sich sein Recht ohne finanzielle Risiken erstreiten kann.

Sicher: mit einer guten Rechtsschutzversicherung

Die Rechtschutzversicherung übernimmt im Streitfall alle Kosten und Vorschüsse, die zur Wahrnehmung der rechtlichen Interessen notwendig sind. Hierzu gehören Anwalts- und Gerichtskosten, Zeugengelder, Sachverständigengebühren und Gutachten sowie Vollstreckungskosten. Außerdem übernimmt die Versicherung die Kosten des Prozessgegners, soweit sie der Versicherte zu tragen hat, oder gewährt ein zinsloses Darlehen für eine Strafkaution. Tritt der Versicherte selbst als Kläger auf, behält sich der Rechtsschutzversicherer eine Prüfung der Erfolgsaussichten vor. Falls die Klage aussichtslos erscheint, müssen die Kosten nicht übernommen werden.

Die Rechtsschutzversicherung hilft in den meisten Rechtsfällen des täglichen Lebens. Allerdings gibt es Ausschlüsse: Verfahren wegen vorsätzlicher Straftaten wie Beleidigung, Diebstahl oder Betrug sind zum Beispiel nicht versichert. Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind außerdem alle Verfahren vor internationalen Gerichtshöfen, Konkursverfahren gegen den Versicherten, Streitigkeiten rund um den Hausneu- oder umbau und meist auch Fragen des Familien- und Erbrechts. Die Versicherung springt auch dann nicht ein, wenn es um Spiel- oder Wettverträge geht.

Der Versicherungsschutz gilt in der Regel für Europa und die Mittelmeerstaaten. Verträge mit neuen Versicherungsbedingungen gelten bei privaten Aufenthalten von bis zu 6 Wochen sogar weltweit.

Je nach Bedarf: der richtige Baustein

Für die verschiedenen Lebensbereiche verschiedene Leistungsbausteine

  • Schadenersatzrechtsschutz: Wenn der Versicherte Schadensersatzansprüche gegen einen Schädiger durchsetzen will
  • Arbeitsrechtsschutz: Wenn es in einem Arbeitsverhältnis zu Auseinandersetzungen kommt
  • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz: Bei Mieterhöhungen und Kündigungen etc. oder bei Belästigungen, die von einem Nachbargrundstück ausgehen
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht: Wenn Ansprüche aus Verträgen des täglichen Lebens geltend gemacht oder abgewehrt werden müssen, also bei Kauf- und Versicherungsverträgen, Reparaturaufträgen usw.
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten: Wenn wegen Steuern oder Abgaben ein Prozess notwendig wird
  • Sozialgerichtsrechtsschutz: Für Prozesse vor dem Sozialgericht, die gesetzliche Krankenversicherung zahlt zum Beispiel nicht angemessen
  • Verwaltungsrechtsschutz in Verkehrssachen: Bei Ärger um den Führerschein o.ä.
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz: Wenn der Versicherte zum Beispiel Beamter oder Soldat ist und ihm ein Dienstvergehen vorgeworfen wird
  • Straf- sowie Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz: Wenn man sich wegen fahrlässiger Verletzung von Strafvorschriften oder in einem Bußgeldverfahren verteidigen muss
  • Beratungsrechtsschutz im Familien- und Erbrecht: Wenn der Versicherte sich in Fragen des Familien- und Erbrechts nach einer Veränderung der Rechtslage beraten lässt
  • Opfer-Rechtsschutz für die aktive Nebenklage bei bestimmten Straftaten

Anton aus unserem Video hat sein Leben im Griff und versucht alles so gut zu planen wie es geht. Doch auch er weiß, dass sich nicht jedes Detail voraussehen lässt und deshalb ist es ihm wichtig, dass sowohl er als auch seine Familie richtig abgesichert sind. Aus diesem Grund lässt er sich professionell von einem erfahrenen Berater über alle Angebote informieren und kann so zuverlässig herausfinden, welche Versicherungen für ihn sinnvoll sind und welche Kosten auf ihn zukommen.

Wenn auch Sie gut abgesichert sein wollen, dann machen Sie es wie Anton und lassen Sie sich von uns beraten. Wir untersuchen Ihre aktuelle Situation und können Ihnen dann sagen, welche Versicherungen Sie tatsächlich brauchen.

Wir erklären Ihnen, auf welche Versicherungen Sie nicht verzichten dürfen

Selbst wenn Sie schon einige Versicherungen abgeschlossen haben, sollten Sie unsere Expertise in Anspruch nehmen. Wir weisen Sie auf Lücken in Ihrem Versicherungsschutz hin und schließen diese. Damit Sie einen Eindruck davon gewinnen, welche Versicherungen auch in Ihrem Fall sinnvoll sein könnten, haben wir hier einige Beispiele für Sie aufgeführt:

 

  • Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, dann benötigen Sie eine Haftpflichtversicherung, die auch Schäden begleicht, die von Ihren Kindern oder Haustieren verursacht wurden.         
  • Leider lassen sich Streitigkeiten nicht immer privat Regeln. Wenn Sie einen Rechtsstreit führen müssen, spart Ihnen eine Rechtsschutzversicherung hohe Kosten.         
  • Sollten Sie über Wohneigentum verfügen, dann benötigen Sie eine Wohngebäudeversicherung. Diese begleicht Schäden durch Feuer, Hagel, Wind und Nässe.         
  • Wenn Sie Ihren Besitz schützen wollen, benötigen Sie eine Hausratversicherung. Im Schadensfall ersetzt diese Ihnen entstandene Schäden, ohne dass Sie einen finanziellen Nachteil erleiden.
  • Für Sie kommt in der Freizeit oder im Haushalt bei erlittenen körperlichen Schäden die gesetzliche Unfallversicherung nicht auf. Mit einer privaten Unfallversicherung können Sie zumeist Ihr Leben ohne größere Einschränkungen fortsetzen.
  • Eine KFZ-Haftpflichtversicherung muss in Deutschland jeder Fahrzeughalter abschließen. Da ein Autokauf allerdings immer eine große Anschaffung ist, schützt Sie die KFZ-Versicherung (Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung) vor erheblichem finanziellen Schaden.

Sie sehen, es müssen viele Details beachtet werden und der Versicherungsschutz muss immer an die jeweilige Situation einer Person angepasst werden. Verlassen Sie sich deshalb auf unsere Einschätzung und schützen Sie alles, was Ihnen wichtig ist.

So sichern wir Sie zu den besten Konditionen richtig ab

 

Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch dabei die monatlichen Kosten so gering wie möglich zu halten. Aus diesem Grund führen wir stets einen Tarif-Check durch und vermitteln Ihnen dann nur das günstigste Angebot.

So vermeiden wir, dass Sie für eine Versicherung zu viel zahlen und Sie sollten von dieser Möglichkeit auch bei bereits bestehenden Versicherungen Gebrauch machen. Denn natürlich können wir auch diese Policen überprüfen und bei Bedarf optimieren. So sind Sie umfassend abgesichert und sparen auch noch richtig Geld.

Ihr Marc Christian Priebe

 

Wenn Ihnen das Video gefallen hat, teilen Sie es bitte in Ihrem Netzwerk und empfehlen Sie es weiter.
Ich freue mich auf Ihren Anruf!


Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Per Telefon 02133 - 8649588 oder über das Anfrageformular

Hinweis: Die Inhalte dieser Seiten sind allgemein gültig und nicht auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt. Grundlage für den Abschluß einer Versicherung kann nur ein ausführliches persönliches Beratungsgespräch sein. Rechtsverbindliche Bestimmungen können ausschließlich den Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicherers entnommen werden. Unter www.gdv.de (Homepage Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V.) erhalten Sie weitere Informationen.